Im Laufe der 9. Woche sind alle Welpen in ihr neues Zuhause umgezogen. Wir erleben den Abschied, wie immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Man schließt die Kleinen schon immer sehr ins Herz, merkt aber auch dass die Zeit für größere Abenteuer, die jeder allein gehen muss gekommen ist.

Wir wünschen allen O-leins ein wunderbares, gesundes, langes Leben und den Familien ganz viel Freude mit dem neuen Familienmitglied! Wir freuen uns regelmäßig von euch zu hören!


Woche 8

Auch in dieser Woche haben die Welpen wieder viel erlebt. Wir haben weitere Ausflüge unternommen und die Welpen haben die Labradorhündin Maya kennengelernt. Sie sind begegnen allem Neuen wahnsinnig offen und unbeeindruckt. Maya wurde kurz beschnüffelt, aber dann eigentlich von allen ignoriert. Das neu aufgestellte Wasserbecken fanden sie viel lustiger. Besonders die drei Mädels sind völlig verrückt im Wasser: sie springen mit Anlauf ins Becken und toben ganz wild herum. Ende der Woche wurden die ersten Köfferchen für den bald anstehenden Auszug gepackt. Die Rufnamen stehen nun auch alle fest:

Obaldo (Herr Grün) --> Lumi

Onan (Herr Schwarz) bleibt Onan

Ori (Herr Grau) --> Ove

Odette (Frau Braun) --> Odi

Olaya (Frau Pink) bleibt Olaya

Ona (Frau Rot) bleibt Ona


Woche 7

Die 7. Woche war ganz schön aufregend für die Babys. Unsere Tierärztin kam zum Impfen und Chippen und die ersten großen Ausflüge standen an. Wir haben unsere Freundin Nicole auf ihrem Grundstück besucht und einen Ausflug in den Reitstall gemacht. Die Kleinen haben die neue Umgebung immer schnell inspiziert und die neuen Abenteuer sichtlich genossen. Sie gehen schnell auf Erkundungstour kommen aber alle zügig zurück sobald man sie 'ruft'.

Einzelvorstellung und Standbilder


Woche 6

Auch die 6. Lebenswoche haben die welpen hinter sich gebracht. Sie wachsen und werden stetig wacher und neugieriger. Sie lieben es im Garten zu sein und wollen abends kaum wieder nach drinnen. Den Großteil ihrer Futterration suchen sich die Welpen nun auch draußen. Futter einweichen ist nicht mehr nötig, da die kleinen Zähnchen schon gut funktionieren. Außerdem macht es den Kleinen Spaß ihre Nasen zu gebrauchen. Die Babys haben auch schon diverse andere Hunde kennenlernen dürfen. Sie sind dabei recht unerschrocken und wollen jeden genau inspizieren.


Woche 5

Die Welpen entwickeln sich weiterhin prächtig. Sie bekommen inzwischen mehrfach täglich einen Brei aus Trockenfutter und regelmäßig gibt es auch noch Milch von Mama hinterher. Sie waren nun auch zum ersten mal im Garten und haben dort alles genau unter die Lupe genommen. Beim Erkunden waren sie kein bisschen überfordert und sie haben sich nach einem gemeinsamen Spielchen sogar draußen zum Schlafen hingelegt. Wenn es ausnahmsweise mal keinen Regen gibt, verbringen wir jetzt einen Großteil der Zeit draußen. Luigi, Karuna und Enno statten den Kleinen auch regelmäßig einen Besuch ab.


Woche 4

Auch in dieser Woche gab es viel neues für die Welpen: Im Laufe der Woche kamen alle zukünftigen Frauchen und Herrchen vorbei um die Kleinen kennenzulernen. Die Eisbärchen freuen sich über alle Menschen, sind neugierig und die kleinen Ruten können schon ganz schön abwedeln. Das Welpenzimmer haben wir erneut vergrößert und es gibt einige neue Spielsachen und Reize zu entdecken. Zeno und die Welpen haben auch viel Interesse aneinander und es ist zu süß die 'Kinder' zusammen zu beobachten. Ende der Woche haben die Welpen unseren Brach Anno kennen gelernt. Alle haben sich ganz neugierig beschnüffelt und trotz des völlig anderen Aussehens, fanden sie sich überhaupt nicht gruselig. Herr Schwarz und Enno haben sogar ein bisschen zusammen gespielt.


Woche 3

Diese Woche haben die Kleinen einen riesen Entwicklungsschritt gemacht. Sie sind total mobil und können Sehen und Hören. Wir haben den Auslauf ein wenig vergrößert und vereinzelt gibt es die ersten Spielsachen zum erkunden. Außerdem bekommen die Welpen seit ein paar Tagen Ziegenmilch und Tartar. Mamas Milch gibt es selbstverständlich weiterhin mehrmals täglich.


Woche 2

Die O-chen entwickeln sich weiterhin prächtig. Sie nehmen ordentlich zu und haben schon ein sehr tolles dichtes Fell bekommen. Mitte der begannen sich bei den ersten Welpen ein kleines bisschen die Augen zu öffnen. Ende der Woche konnte man bei allen Welpen schon einen Großteil der Augen erkennen. Außerdem beginnen die Kleinen mit den ersten Interaktionen. Sie beginnen ihre Geschwister und auch die Mama und uns bewusst wahrzunehmen und man konnte schon die ersten kleinen Spielversuche untereinander erkennen.


Woche 1

Die 6 O-leins entwickeln sich prächtig! Sie sind ja bereits mit stattlichem Gewicht zur Welt gekommen und einige konnten im Laufe der Woche bereits die 900 gr  überschreiten. Die Welpen sind den großteil des Tages an Mamas Milchbar zu finden. Den Rest der Zeit verbringen sie natürlich mit schlafen. Außerdem ist es spannend zu sehen wie unterschiedlich die Kleinen bereits jetzt sind. Sowohl bei den Rüden, als auch bei den Hündinnen gibt es einen lauteren und aktiveren Welpen, einen sehr ruhigen Welpen und einen dazwischen. Wir sind gespannt, ob sie sich genauso weiter entwickeln!


Die Welpen sind da!

Am 2. Juli 2017 haben 6 Skah Dakotas das Licht der Welt erblickt! Es sind 3 Rüden und 3 Hündinnen.

Die Geburt ist gut verlaufen, obwohl Laila mit einem der Dickerchen doch gut zu kämpfen hatte. Die Geburtsgewichte lagen zwischen 480 gr und 570 gr. Alle Welpen sind sehr vital und haben sich rasch auf den Weg zu Mamas Milchbar gemacht. Hier verbringen sie nun auch den Großteil des Tages.

 

Die Kleinen heißen Obaldo, Onan, Ori, Ona, Olaya und Odette of Skah Dakota

 

Wir planen unseren O-Wurf für Sommer 2017!

Die Mutter der Welpen wird Laila und der Vater wird Magic. Magic lebt in den Niederlanden, stammt aber gebürtig aus Argentien. Somit bringt er einen ganz besonderen Stammbaum mit und wir sind glücklich diesen Rüden für Laila gebrauchen zu dürfen. Magic ist, genau wie Laila, ein sehr freundlicher Hund mit sehr engem Bezug zu seinen Menschen. Er lebt als Familienhund mit zwei anderen Hündinnen zusammen. Da dies Magics erste Nachkommen werden, dürfen wir ganz besonders gespannt auf das Ergebnis sein!

 

Laila of Skah Dakota

* 26.04.2012

HD: B

ED: 0

MDR-1: +/+

DM: n/n

Wesen: vorzüglich

Formwert: vorzüglich

Titel: European Champion 2014, Vize World Winner 2015, Vize European Champion 2013, Niederländischer Champion, Tschechischer Champion, Deutscher Champion

Best Kept Secret de la Azzurra (Magic)